Fotoshooting

 „Ohne Fotografie ist der Moment für immer verloren, so als ob es ihn nie gegeben hätte“   Richard Avedon

Fotografien sind Erinnerungen für die Ewigkeit. Die Fotografie hält Momente fest, die sonst unwiderruflich verloren sind. Samojede (1)Sie hält Momente fest, in denen sich das Minenspiel, das kraftvolle Spiel der Muskeln und Bewegungsphasen abwechseln und ergänzen. Momente, die oft zu flüchtig sind, um mit dem Auge wahrgenommen zu werden.

Mein Bestreben ist es, diese Momente für Sie einzufangen und festzuhalten. Dabei lege ich Wert darauf, den Charakter und die Persönlichkeit Ihres Tieres im Bild darzustellen, damit Sie auf dem Bild nicht ein Tier, sondern IHR Tier erkennen. Denn jedes Tier ist einzigartig.

Habe ich Ihr Interesse geweckt? Wenn auch Sie Momente für die Ewigkeit erhalten möchten, können Sie gern mit mir Kontakt aufnehmen.

Allgemeines

Fototermine in der Natur sind das ganze Jahr über möglich. Jede Jahreszeit hat ihren eigenen Reiz.

Chin Chin-0395Für die Qualität der Fotos ist das Licht entscheidend. Drei bis vier Stunden nach Sonnenaufgang und vor Sonnenuntergang sind in der Regel ideal zum Fotografieren.

Keine Bildbearbeitung kann echte Sonne ins Bild zaubern, deshalb kann es vorkommen, dass ein Shooting aufgrund der Wetterbedingungen zugunsten besserer Bilder kurzfristig verschoben werden muss. Ich denke, dafür besteht von Ihrer Seite Verständnis, natürlich können wir in diesem Fall kurzfristig einen neuen Termin vereinbaren.

Für das Fotoshooting sollten Sie ausreichend Zeit einplanen. Unter Zeitdruck entsteht nur Hektik. Schließlich soll es uns allen Spaß machen. 1 bis 2 Stunden sollten Sie daher für den Termin einplanen.

Ein gewisser Grundgehorsam erleichtet das Fotoshooting, ist aber keine Bedingung. Jedoch sollte Ihr Tier frei von Aggressionen gegenüber Menschen und Tieren sein. Es versteht sich von selbst, dass Ihr Tier gesund und unverletzt sein sollte. Auch Impfungen dürfen nicht unterschätzt werden. Im Falle einer Erkrankung verschieben wir lieber den Termin zugunsten Ihres Tieres. Ausnahmen bilden hier natürlich ältere/kranke Tiere, von denen Sie auf jeden Fall noch schöne Erinnerungsfotos haben möchten.

Sie möchten sich nicht auf das Wetter verlassen? Dann gibt es die Möglichkeit, dass ich mein mobiles Studio bei Ihnen aufbaue. Damit sind wir vollkommen wetterunabhängig.

Eine Übersicht meines Leistungs- und Preisangebots finden Sie hier.

 

Ablauf

Ihr Tier sollte zum vereinbarten Termin sauber und gebürstet sein und nicht mit vollem Magen starten. Bitte bringen Sie Spielzeug und/oder Leckerlies für das Shooting mit, um Ihr Tier zu motivieren. Sie selbst wissen am Besten, was für gute Stimmung und Spaß sorgt.E56A8028

Bei dem Fotoshooting in der Natur begleite ich Sie und Ihren Hund auf einen Spaziergang oder treffe mich mit Ihnen an einem geeigneten Ort, z. B. an einem See, einer schönen Wiese o. ä. Andere Tiere wie Kaninchen, Katzen oder Pferde fotografiere ich in der gewohnten Umgebung, da dies am wenigsten Stress für die Tiere bedeutet.

Dabei mache ich, sofern nicht anders vereinbart, Portrait-, Stand- und Bewegungsbilder sowie Detailaufnahmen. Gern gehe ich auf Ihre individuellen Wünsche ein, sofern dies umsetzbar ist.

Wenn Sie Helfer organisieren möchten, kann dies von Vorteil sein. Allerdings sollten nicht mehr als zwei Helfer anwesend sein, damit keine Unruhe aufkommt. Im Vorfeld haben wir bereits besprochen, welche Bilder Sie sich wünschen. Während Sie ganz normal mit Ihrem Tier agieren, werde ich die Bilder machen. Natürlich kann spontan vom ursprünglich Geplanten umdisponiert werden, wenn sich etwas Anderes, vielleicht Besseres anbietet, sofern dieses von den Gegebenheiten realisierbar ist.

Es können immer Pausen eingeplant werden, damit es z. B. für Ihren Hund oder Ihr Pferd nicht zu anstrengend wird. Daher ist es auch sinnvoll, gerade an wärmeren Tagen Trinkwasser dabei zu haben.

Tierheim (3)Sie erhalten von mir nach 8 bis 14 Tagen einen Link zu einer Online-Galerie mit den Vorschaubildern. Hieraus können Sie sich die schönsten Bilder aussuchen und mir mitteilen, für welche Bilder Sie sich entschieden haben.

In einem professionellen Fotolabor werden die Bilder ausbelichtet und anschließend mit einer CD, die die ausgewählten Bilder in digitaler Form enthält, an Sie verschickt.