Aktuelles

Tierphysiotherapie Wentscher in Osterode

Als Hundehalter hofft man immer, dass der eigene Hund sein Leben lang gesund bleibt. Leider ist das aber oft nicht so. Zum Glück gibt es neben den Tierärzten noch weitere Personen, die unseren Vierbeinern helfen, wenn es mal klemmt und zwickt. Eine davon ist Anne Leena Wentscher in Osterode/Lerbach (www.hunde-physio-osterode.de).

E56A0874

Sie hat sich auf die Hundephysiotherapie spezialisiert, aber auch Katzen können in den Genuss ihrer Behandlung kommen. Die werden jedoch sehr wahrscheinlich vor dem Wasserlaufband, das in der Praxis steht, Reißaus nehmen 🙂

Für Hunde – auch die wasserscheuen können langsam daran gewöhnt werden – ist das Wasserlaufband eine ideale Möglichkeit, die Muskulatur zu stärken und aufzubauen. Vor Behandlungsbeginn gibt es eine umfangreiche Anamnes des betreffenden Tieres, um so die bestmöglichen Behandlungsmöglichkeiten zu ermitteln und zusammenzustellen.
Gerade Hunden mit gesundheitlichen Einschränkungen kommt eine Massage mit anschließender Bewegungstherapie zugute, damit sie sich besser fühlen, aber auch eventuelle Blockaden und Spannungen können gelöst werden. Daneben kann die Behandlung naturheilkundlich unterstützt werden.

Die Bilderreihe gibt einen kleinen Einblick in die Physiotherapiepraxis.

E56A0106

E56A0112

E56A0180

E56A0194

E56A0226

E56A0232

E56A0257

E56A0283

E56A0300

E56A0357

E56A0477

E56A0549

E56A0565

E56A0576

E56A0619

E56A0697

E56A0921

E56A0924

 

0 Kommentare zu “Tierphysiotherapie Wentscher in Osterode

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.